Lesung mit Emmanuel Mbolela am 13. Januar 2015 in Freiburg

Lesung: Mein Weg vom Kongo nach EuropaVeranstaltung

Zwischen Widerstand, Flucht und Exil.  Flyer
13. Januar 2015, 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Freiburg + Informationen zu Afrique-Europe-Interact

Emmanuel Mbolela spannt in seinem Buch einen weiten Bogen: Von seiner politischen Arbeit im Kongo seit den frühen 1990er Jahren (damals noch unter Langzeitdiktator Joseph-Desiré Mobutu) über seine eigenen Erfahrungen als politischer Flüchtling in Mali, Algerien und Marokko in den Jahren 2002 bis 2008 bis hin zum langen Prozess des Ankommens in Europa. weiterlesen… →

Unterschreibt die Petition von Mohammad gegen seine Abschiebung aus Freiburg

Abschiebung eines schwerbehinderten AfghanenUnterschreiben

Liebe FreundInnen der Asyl- und Friedensbewegungen in Freiburg,
Liebe KollegInnen, MitbürgerInnen, GemeinderätInnen,
Ein 38-jähriger Mann, den wir gut kennen, ist 2011 aus Afghanistan nach Deutschland, wo er schliesslich 2014 eingereist ist, geflohen. Unterschreiben – Unterstützungsschreiben weiterlesen… →

Städtische Infosveranstaltung zur LEA am 16.12.2014

Wer eine Landeserstaufnahmestelle einrichtet, sollte zunächst diese Institution hinterfragen

Stellungnahme von Aktion Bleiberecht Freiburg zur geplanten Landeserstaufnahmestelle

  • Informationsveranstaltung zu den Planungen des Landes zur Einrichtung einer Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge (LEA) in Freiburg.
  • Dienstag, den 16.12.2014, um 19:00 Uhr,
    im Konzerthaus, Rolf-Böhme-Saal,
    Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 Freiburg

Keine Abschiebung von Adam Ramadani aus Freiburg

Der 19jährige Sänger und Tänzer Adam sollte Mitte November aus Freiburg in den Kosovo abgeschoben werden, in ein Land, das ihm fremd ist und dessen Sprache er nicht spricht. In ein Land, wo er als Kind alle seine Verwandten um sich hatte und wo heute niemand mehr aus der Großfamilie lebt.  Wir bitten Euch: Lest dieses kurze Portrait und helft ihm mit eurer Unterschrift auf unserer online Petition an den Landtag von Baden-Württemberg.

Appell der Freiburger Gemeinderatsfraktionen an die Baden-Württembergische Landesregierung

WinterabschiebestoppP1080019

Die unterzeichnenden Fraktionen des Freiburger Gemeinderats appellieren an die Landesregierung Baden-Württembergs, für den Winter 2014/2015 einen Winterabschiebestopp wie im letzten Jahr (Dezember 2013 bis Ende März 2014) zu erlassen. Badische Zeitung.

Kompass – Antira – Newsletter Dezember 2014

Plattform der antirassistischen BewegungKompass

+++ Neue Zeitung von Afrique-Europe-Interact +++18.12. in Calais und Tunis +++ Chronologie vielfältiger Proteste im November und Dezember +++ Rückschau 2014 +++ Kampagne gegen Verschärfung der Asylgesetze +++ Hungerstreiks von Flüchtlingen in Griechenland +++ weiterlesen… →

Sammelabschiebung vom Baden-Airpark am 9.12.2014 nach Belgrad und Skopje

 …alltägliche Routine im Rahmen der deutschen Abschiebemaschinerie…P1080084

Pressemitteilung des Freiburger Forums aktiv gegen Ausgrenzung vom 9.12.2014 / Am heutigen Dienstag, den 9.12.2014, fand eine Sammelabschiebung vom Baden-Airpark statt. 83 Menschen – 21 Männer, 26 Frauen und 36 Kinder, davon viele im Vorschulalter – wurden gegen ihren Willen mit mehreren weiterlesen… →

Winterabschiebestopp ohne Sonderregelungen in Baden-Württemberg

Aktionsbündnis Abschiebestopp Konstanz fordet Winterabschiebestopp

Konstanz

Aktion in Konstanz

“Wir fordern Sie auf, den Schutz vor Abschiebungen dieses Jahr umfassend und bedingungslos zu gewähren. Wir hoffen, dass die grün-rote Landesregierung zu einem humanitären Kurs in der Flüchtlingspolitik zurückfindet und keine Mitglieder der meistdiskriminierten Volksgruppe Europas und einer der größten Opfergruppen des nationalsozialistischen Terrors im Winter weiterlesen… →

36 Kinder, 26 Frauen und 21 Männer vom Baden-Airpark ins Elend abgeschoben!

GRÜN-SPD schiebt weiter ab – 2014 bereits über 1.000 AbschiebungenProtest 1

26 der Betroffenen wurden vom Land Baden-Württemberg abgeschoben, die übrigen 57 kamen aus anderen Bundesländern.  Vom Regierungspräsidium Karlsruhe sollten allein aus Baden-Württemberg 76 Menschen abgeschoben werden. weiterlesen… →

Protestiert am heutigen Dienstag 9. Dezember beim Baden-Airpark gegen Sammelabschiebungen

Protest von 7.00 bis eventuell 15.45 Uhr

Am heutigen Dienstag sollen allein aus Baden-Württemberg 76 Personen nach Serbien und Mazedonien abgeschoben werden. Dazu kommen noch weitere Personen aus anderen Bundesländer.  Nach unbestätigten Nachrichten soll der Abschiebeflieger erst um 15.45h starten. Das heißt, die Einzelpersonen und Familien mit Kindern werden tagsüber in Baden-Württemberg aus den Flüchtlingsheimen weiterlesen… →