Kommunale Solidarität mit Geflüchteten – Zahlreiche Gruppen und Initiativen stellen sich in Freiburg vor – 4. Dezember 2017 ab 19 Uhr im Audimax UNI-Freiburg

Was braucht es, damit geflüchtete Menschen hier in Freiburg bleiben können, sich wohl fühlen und Teil dieser Stadt werden?

Flyer | Viele Gruppen, Vereine und Anlaufstellen befassen sich mit dieser Frage. Sie verfolgen unterschiedliche Ansätze und machen vielfältige Angebote.

  • Welche Gruppe passt am besten zu mir?
  • Welche Bausteine können wir zusammenfügen, um mit unseren jeweiligen Schwerpunkten gemeinsam die Abschiebungen und Entrechtung von Geflüchteten zu verhindern?
    Wie können wir unsere speziellen Fähigkeiten am besten Nutzen?
  • Wie kann doppelte Arbeit vermieden werden?
    Wie können wir uns selbständig vernetzen?
    Um diesen Fragen nachzugehen, stellen sich mehrere Initiativen kurz vor. Anschließend gibt es die Gelegenheit für Initiativen untereinander und interessierte Einzelpersonen, sich direkt zu vernetzen.
    Wer noch teilnehmen möchte bitte an info@freiburger-forum.net wenden.

Jede Gruppe hat 6 Minuten und 40 Sekunden Zeit um sich vorzustellen. 20 Bilder können während des Vortrags gezeigt werden.

Bei der Veranstaltung wird es zahlreiche Informationsstände geben.

Kommentare sind abgeschaltet!