All posts by emil

22Nov/18

Wir möchten nicht dauernd neu ankommen…. Veranstaltung am 4. Dezember 2018 | 19.30 Uhr | Theater Freiburg

Wir Freiburger*innen, die an unterschiedlichen Plätzen auf der Welt geboren wurden

und längst aktive Einwohner*innen der Stadt sind, werden am 4. Dezember 2018 im Theater Freiburg auf dem Podium sitzen.

Flyer | Wir sind in unterschiedlichen Jahrzehnten und aus unterschiedlichen Gründen in die Bundesrepublik Deutschland geflüchtet. Wir sind in in der Türkei, Serbien, Uganda, Eritrea, in Syrien und Mazedonien geboren. Continue reading

21Nov/18

Der Kampf um die Demokratie in den Flüchtlingsmassenlagern muss heute geführt werden.

Gegen die repressive Funktionalität in den Massenlagern

Zahlreiche Quellen zu Rechten von Geflüchteten in Flüchtlingsunterkünften

Die zunehmenden Polizeiübergriffe gegen Bewohner*innen in den Landeserstaufnahmeeinrichtungen oder in den „Zentren für Ankunft, Entscheidung, Rückführung“ kurz AnkER-Zentren, werfen immer mehr die Frage nach den sozialen, politischen, kulturellen, ökonomischen, sowie bürgerlichen Rechte von Geflüchteten in diesen Einrichtungen auf. Continue reading

11Nov/18

Solidarität mit der italienischen Gemeinde Riace in Freiburg

Grußworte von Bürgermeister Lucano aus Riace nach Freiburg

Demonstration in Freiburg am 10. November 2018

Pressemitteilung 10.11.2018 | Heute fand in Freiburg eine Kundgebung von der Initiative Solidarity City Freiburg in Solidarität mit der italienischen Gemeinde Riace statt. „Solidarität mit Riace“ und „Hände weg von Riace“ waren die zentralen Forderungen bei der Demo. Zahlreiche Menschen haben sich auf dem Rathausplatz versammelt. Continue reading

06Nov/18

Gewerkschaftsveranstaltung am 15. November 2018, 19 Uhr, DGB Haus in Freiburg

Menschenleben retten darf kein Verbrechen sein.

Flyer | Der ver.di-Ortsverein Freiburg lädt zusammen mit dem DGB Stadtverband, der IG Metall, der GEW und der IG Bau ein zur Veranstaltung Menschenleben retten darf kein Verbrechen sein.

Dr. Bernhard Strohmaier, Arzt aus Freiburg, der mehrfach an Rettungsaktionen teilgenommen hat, spricht über seine Erfahrungen auf den Rettungsschiffen im Mittelmeer. Continue reading

30Okt/18

Für einen antirassistischen Feminismus

Sexualisierte Gewalt: Kein Einzelfall in Deutschland

Infoflyer | In der Nacht vom 13. auf den 14. Oktober ist eine furchtbare Straftat begangen worden. Ein 18-jährige Frau wurde von mehreren Männern nacheinander vergewaltigt. Die Polizei geht im Moment von 8 Tätern aus. Dieses Schicksal ist kein Einzelschicksal. Laut polizeilicher Kriminalstatistik wurden im Jahr 2017 7495 Menschen Opfer von Vergewaltigung und sexueller Nötigung. Das sind zwanzig jeden Tag. Vor allem Frauen und queere Menschen sind davon betroffen. Die Dunkelziffern sind in allen Fällen enorm hoch. Sexualisierte Gewalt ist ein Tabu und wird oft verschwiegen. Continue reading