Die Zukunft hat schon begonnen – MP Haseloff drängt auf Syrienabschiebungen

PRO ASYL: Schutzquoten belegen die Absurdität der Idee des CDU-Politikers

Pressemitteilung von Pro Asyl e.V. | Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff hat wenig Grund, über syrische Flüchtlinge öffentlich nachzudenken. In seinem Bundesland leben genau 836 (FR vom 31.07.2018). Aber im Sommerloch kann Haseloff es nicht lassen, eine Schlagzeile zu produzieren. Man müsse Menschen auch nach Syrien zurückführen, »wenn die Voraussetzungen dafür gegeben sind.«

Kommentare sind abgeschaltet!