News – AKTUELLES – Donnerstag 26.07.2018

Wichtige Informationen zu Asyl- und Flüchtlingspolitik

Libyen: Leiter der Diakonie Katastrophenhilfe,
Martin Keßler kann sich eine Unterbringung von Flüchtlingen in Libyen beim besten Willen nicht vorstellen. Humanitäre Standards könnten dort nicht eingehalten werden. https://t.co/cOmKpjM8L3

700 Menschen stürmen den Grenzaun in Ceuta. https://t.co/D8fiFWxDuZ

»Wir nennen uns Städte der Zuflucht,
weil wir hier die Türen öffnen für  Migranten. Wenn wir das nicht machen, werden sie weiter im  Mittelmeer ertrinken« so der Bürgermeister im spanischen Valencia. https://www.neues-deutschland.de/artikel/1095400.europaeische-asylpolitik-staedte-der-zuflucht-mit-geoeffneten-armen.html

Düsseldorf, Köln und Bonn: Angebot und Appell zur Flüchtlingshilfe
an Kanzlerin Merkel Alle  drei Städte wollen weitere Flüchtlinge aufnehmen. Die Seenotrettung im Mittelmeer  soll wieder aufgenommen werden.  https://t.co/CUPLwfUB1K

Seit zwei Wochen auf dem Tankerschiff Sarost 5
Dutzende Migranten sitzen seit knapp 2 Wochen auf der Sarost5 vor der Küste Tunesiens fest. Für die erschöpften Geretteten, darunter zwei Schwangere, sind weder eine Lösung noch ein sicherer Hafen in Sicht. https://t.co/kiy49nGkG6

14 days stranded at sea, nothing changed. 2 women on sarost5 need to be disembarked immediately. Listen to another horrifying story from Libya.  Malta is obligated morally and legally to provide a safeport after it failed to find one elsewhere. https://t.co/vh4f339jVP

Hunderte getrennte Einwandererfamilien
wurden in den USA nicht wieder vereint. Die US-Behörden ließen eine Frist zur Zusammenführung von Kindern über fünf Jahre mit ihren Eltern von diesem Donnerstag verstreichen. https://t.co/NlVp2rynvS

Bauchgefühl vs. Rechtsstaat
– ein ehemaliger Verwaltungsrichter erklärt ausführlich, was das Problem an der Vorgehensweise der Behörden im Fall SamiA ist & warum er sich deshalb Sorgen macht. https://t.co/G9y1wxmG43 https://t.co/BrddrrZVlq

Sammelabschiebung aus Baden-Württemberg
Gestern fand wieder eine Abschiebung aus den baden-württembergischen Landeserstaufnahmelagern statt, die immer mehr zu Abschiebelagern werden. Trotz milderer Sprache stehen Ba-Wü Grüne der CSU bei der realen Flüchtlingspolitik kaum nach. https://t.co/ot0aDzrzuZ

Räumung
von illegaler Roma-Siedlung in Rom trotz EGMR-Urteil: https://t.co/9LkyN4cJdf

Katholische Presse zur Räumung der Roma Siedlung
Roms Weihbischof Paolo Lojudice: Rom agiert planlos gegenüber Roma – https://t.co/FsYkqehYEj

Weitere Überfälle auf Roma in der Ukraine
In der Ukraine mehren sich Überfälle Rechtsradikaler auf Roma-Familien.  Kritiker sagen, der Staat gehe nicht hart genug dagegen vor. https://t.co/U4OwDAf1jf

Rohingya
As Rohingya refugees poured out of Myanmar into Bangladesh the two countries were already negotiating mass returns. This wouldn’t be the first premature repatriation of Rohingya. Interesting reflection https://t.co/QsNFvno9XV

»Die Kundgebung gegen Judenhass in Düsseldorf
war richtig und wichtig. Nun muss endlich auch die Politik liefern.« Ein Kommentar von Oded Horowitz, Vorstandsvorsitzender der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf https://t.co/hGG26EcTJJ

Afghanistan und Sachsen
Trotz zugespitzter Sicherheitslage: Sachsen schiebt als eines von nur drei Bundesländern wieder uneingeschränkt nach Afghanistan ab, Das ist inhuman, irrational und gefährlich. https://t.co/Rfz4L7otX1

Portugal – „Wir brauchen mehr Einwanderer
und werden fremdenfeindliche Rhetorik nicht tolerieren“, sagte Ministerpräsident Costa auf einem Parteitag im Mai und erntete tosenden Beifall. ?https://t.co/YNRdokHqEv

Kundgebung am Dienstag
vor dem BAMF Regensburg von ca. 100 Geflüchteten aus dem örtlichen Abschiebelager. Mehr Infos unter: https://t.co/F71GPfGLMN

„Militarisierung und Verpolizeilichung“
ist auf dem Weg zur Druckerei. Unser Heft 116 von CILIP ist erschienen. Hier das Inhaltsverzeichnis:
https://t.co/dIXiRkn4oE

Kommentare sind abgeschaltet!