Racial Profiling – Kundgebung am 30. Juni, 10 Uhr, Stühlinger Kirchplatz in Freiburg

Racial profiling?! Was ist das?

Racial Profiling – Kundgebung am 30. Juni, 10 Uhr, Stühlinger Kirchplatz in Freiburg

Wer kennt das nicht? Nach einer überfüllten Bahnfahrt stehen Polizist*innen am Bahnsteig, die Personen kontrollieren. Wer wird hier eigentlich warum kontrolliert? Die Personen sind oft sichtbare Minderheiten – People of Color, Schwarze Menschen und andere, die aufgrund ihrer äußeren Erscheinung kontrolliert werden. Als angebliche Kriminelle werden die Betroffenen von der Polizei schikaniert und aus der Gesellschaft ausgegrenzt. Menschen aufgrund ihres Aussehens ohne einen konkreten Verdacht zu kontrollieren, wird racial profiling (rassistische Profilbildung) genannt. Dieses Handeln von Polizei und anderen Sicherheitsbehörden ist in Deutschland verboten. Mehr Infos

Unterstützende Gruppen:
Arbeitskreis kritischer Jurist*innen Freiburg
Arbeitskreis kritische soziale Arbeit Freiburg
Datenschutzreferat der Studierendenvertretung der Uni Freiburg
Freie Arbeiter*innen Union Freiburg
SDS Freiburg
Sozialreferat der Studierendenvertretung der Uni Freiburg

Kommentare sind abgeschaltet!