Was tun als heilberuflich Tätige bei Abschiebesituationen? – Veranstaltung am 4. Juli 2018 in Freiburg

Vortrag + Diskussion

Mi. 4. Juli 2018, 20 Uhr, Weingut Dilger, Urachstr. 3, Freiburg mit E. Ludwig Iskenius, Arzt

Veranstaltung | Immer wieder sind Ärztinnen und Ärzte, Pfleger*innen, Hebammen und Therapeut*innen damit konfrontiert, dass Patient*innen während einer laufenden Behandlung von Abschiebung bedroht sind. Oft entstehen dabei große Unsicherheiten und Hilflosigkeit auf Seiten der Behandler*innen, wie mit dieser schwierigen Situation umgegangen werden kann. Rechtliche Grundlagen als auch Handlungs-spielräume für BehandlerInnen werden dargelegt, sowie Empfehlungen zu Attesten gegeben. Ergänzt wird dies durch anschauliche Beispiele aus der Praxis.

Veranstalter: MediNetz Freiburg, Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung

Kommentare sind abgeschaltet!