Abschiebetermine September 2018

Stand 19.09.2018

    • vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden | September 2018
    • Aktuell – Do. 27. September 2018, 11 Uhr, Belgrad/Serbien und Skopje/Mazedonien
    • Aktuell – Mi. 17. Oktober 2018, 11 Uhr, Pristina / Kosovo
    • Abschiebetermine betreffen im wesentlichen Personen aus Baden-Württemberg.
    • Es wurden jedoch auch schon Personen aus Bayern, Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Sachsen vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden abgeschoben.
    • ————————–
    • Sammelabschiebung nach Afghanistan
    • Mehr Infos hier: Info und Info1
    • Sammelabschiebung: Dienstag den 11.09.2018 vom Flughafen München
    • Sammelabschiebung: Dienstag den 14.08.2018 vom Flughafen München
    • Sammelabschiebung: Dienstag den 03.07.2018 vom Flughafen München.
    • Sammelabschiebung: Dienstag den 22.05.2018 vom Flughafen Frankfurt. Infos hier | Protest-Infos
    • Sammelabschiebung: Dienstag den 24.04.2018 von Düsseldorf. Infos hier.
    • Sammelabschiebung: Montag den 26.03.2018 von Leipzig/Halle.
    • Sammelabschiebung: Dienstag den 20.02.2018 vom Flughafen München.
    • Info vom 20.02.2018: Afghanischer Geflüchtete aus FR wurde abgeschoben.  Mehr Informationen
    • Sammelabschiebung: Mittwoch 24.01.2018
    • ————————-
    • Sammelabschiebung nach Nigeria/Ghana
    • Am 04.06.2018 fand eine Einzelabschiebung von Kempten /Bayern über Frankfurt nach Ghana statt.
    • Es gibt ein Hinweis zu einer Einzelabschiebung am 4. Juni 2018 nach Lagos. Ob es eine Sammelabschiebung ist, ist derzeit nicht bekannt.
    • Sammelabschiebung am 31.01.2018  Informationen hier
    • ————————-
    • Sammelabschiebung Pakistan
    • Aktuelle Informationen zu Abschiebungen nach Pakistan sind hier zu finden.
    • Letzte Sammelabschiebung: Die. 27.03.2018 vom Flughafen Köln-Bonn.
    • Letzte Sammelabschiebung: Die. 06. 02. 2018 hier
    • Siehe auch Nachricht – 20.01.2018
    • ————————-
    • Sammelabschiebung nach Gambia
    • Do. 17. Mai 2018: Abschiebung von vier Personen, einer davon aus Oppenweiler von Stuttgart nach Banjul
    • Mo. 23. April 2018: Gerichtlich angeordnete Anhörung von Geflüchteten aus Gambia in der Felsstraße in Karlsruhe
    • Die. 10. April 2018: Sammelabschiebung voraussichtlich von Frankfurt
    • Info vom 16.03.2018: Ein Geflüchteter aus Gambia, der in der Abschiebehaft Pforzheim festgehalten wird, soll am 20. März 2018 abgeschoben werden. (Abschiebung ausgesetzt!)
    • Info vom 18.02.2018: Zwei Geflüchtete aus Gambia wurden in der Nacht zum 15. Februar 2018 aus Schutterwald (Ortenaukreis) über Frankfurt, Casablanca nach Gambia abgeschoben.
    • Info vom 14.02.2018: Mehrere Geflüchtete aus Gambia wurden letzte Woche und am Dienstag (13.02.18) festgenommen und in das Abschiebegefängnis in Pforzheim gebracht.
    • Quelle: Die Abschiebezahlen des RP Karlsruhe weisen 10 Einzel-Abschiebungen nach Gambia im Zeitraum vom 1.1. bis 31.10.2017 aus.
    • ————————-
    • Sammelanhörung Sudan
    • Am Mittwoch, 21.02.18, um 10 Uhr wird es eine Sammelanhörung vor Vertretern der sudanesischen Botschaft in den Räumen des Landesamtes für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten in Berlin, Friedrich-Krause-Ufer 24, geben.
    • —————————
    • Sammelabschiebung nach Bangladesch
    • Am 12.04. 2018 fand vom Düsseldorfer Flughafen eine Sammelabschiebung nach Bangladesch mit Zwischenaufenthalt in Georgien statt. Betroffen waren rund 45 Personen, 20 von ihnen waren von Frankreich aus nach Düsseldorf eingeflogen worden.
    • —————————
    • Sammelabschiebung nach Lagos / Nigeria
    • Aktuell – Mi. 26. September 2018 von Düsseldorf möglich. Mehr Infos hier
    • ————————–
    • Sammelabschiebung Guinea / DRCongo
    • Es liegen keine Informationen vor.
    • ————————–
    • Sammelabschiebung Aserbaidjan
    • Mi. 18. Juli 2018 – Offensichtlich gab es Juli ’18 erstmals eine Sammelabschiebung  nach Aserbaidjan. Die Betroffenen kamen aus Bamberg, Waldsassen, Wiesbaden, Kurten (Bergisch Gladbach), Hoff, Rhede, Bocholt und anderen Städten. 51 Personen waren betroffen, es gab wohl einen Selbstmordversuch. Weitere Informationen hier.
    • ————————–

Uns erreichen wöchentlich Nachrichten über Abschiebungen. Letztendlich können wir oft diese Nachrichten nicht überprüfen und müssen uns auf die Richtigkeit der Angaben verlassen. Wir fragen nach und lassen uns die Termine bestätigen. Wenn vorhanden, geben wir die Quellen an. In letzter Zeit haben sich die Termine fast immer bestätigt. Dennoch: Für uns ist es wichtig, dass wir vor oder nach einer Sammelabschiebung, Angaben über Airline, Flughafen, Flugnummer und Zielort bekommen könnten. 

Wer von Abschiebeterminen Kenntnis hat, bitte der Notrufnummer oder an info(at)aktionbleiberecht.de mitteilen.

  • Täglich neue Informationen!
  • Wer Unterstützung und Kontakte in Bezug auf Abschiebungen braucht
  • kostenlose NOTRUFNUMMER anrufen.
  • 0151 – 282 112 52