29Okt/18

Gegen die AfD-Demo in Freiburg!

Aufruf der IL Freiburg

Am Montag, den 29.10.18 ruft die AfD und ihre Jugendorganisation “Junge Alternative” in Kooperation mit dem rechten Frauenbündnis Kandel zu einer Demonstation in Freiburg auf.

Ziel ist die rassistische Vereinnahmung der grausamen Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen Freiburgerin. Der Versuch solche Ereignisse für die eigene fremdenfeindliche Politik zu vereinnahmen und Geflüchtete allgemein zu kriminalisieren, ist berechnende Strategie und steht in bundesweiter Kontinuität: Egal ob Chemnitz, Köthen oder Freiburg. Wir überlassen den Rechten am Montag nicht die Straße. Kommt am Montag um 18:00 Uhr zur Kundgebung am Bertoldsbrunnen und zeigt AfD und co. was ihr von ihnen haltet! Zusammenstehen gegen rechte Hetze!  Mehr Infos

27Okt/18

Solidarität mit Riace! Solidarity City Freiburg ruft zur DEMO am 10. November 2018 auf.

Kundgebung und Demonstration, Samstag den 10. November 2018, 13 Uhr * Rathausplatz Freiburg

Riace-Flyer | Solidarität mit der italienischen Gemeinde Riace und dessen Bürgermeister Domenico Lucano | In Rom wird am 10. November 2018 eine Großkundgebung u.a. für Riace stattfinden.

Film und Diskussion „Il Volo“ von Wim Wenders am 28. November 2018 zu Riace im Kommunalen Kino Freiburg. 19.30 Uhr

Am 2. Oktober 2018 ließ die Staatsanwaltschaft der Gemeinde Locri den Bürgermeister von Riace/Kalabrien Domenico Lucano festnehmen und stellte ihn unter Hausarrest. Continue reading

24Okt/18

News – AKTUELLES – Nachrichten der Kalenderwoche 43

Wichtige Informationen zu Asyl- und Flüchtlingspolitik

Vater während der Geburt aus Kreißsaal abgeschoben

Dieser Fall macht sprachlos. Samuel wird direkt aus dem Krankenhaus abgeholt für eine nächtliche Abschiebung. Seine Frau liegt derweil im Kreissaal in Geburtswehen. Eine Stellungnahme will weder das Thüringer Innen- noch das Justizministerium abgeben. Continue reading

23Okt/18

Vortrag | Fluchtursachen | 26. Okt.2018, 19 Uhr | Medico international | Freiburg

Was heißt es, Fluchtursachen wirksam zu bekämpfen ?

  • Vortrag und Diskussion mit Thomas Gebauer, Sprecher von Medico International
  • Freitag , 26. Oktober 2018, 19 Uhr, Freiburg, Aula Hebelschule, Engelbergerstrasse 2

Eine gemeinsame Veranstaltung vom Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung www. freiburgerforum.net  und dem Eine Welt Forum Freiburg ewf-freiburg.de

Man kann sich sicher darauf einigen, dass niemand gezwungen sein sollte, zu fliehen. Deshalb klingt die politische Forderung, dass es wichtig sei, die Fluchtursachen zu bekämpfen, einleuchtend. Continue reading

19Okt/18

Unterzeichnet die Petition | Freilassung von Sarah, Seán und Nassos!

Gegen die Kriminalisierung der Seenotrettung!

Drei Freiwillige wurden in Griechenland wegen “Unterstützung illegaler Migration” verhaftet. Darunter Sarah Mardini, eine junge syrische Frau, die über das Mittelmeer in einem Plastik-Schlauchboot geflohen ist und eine ausgebildete Schwimmerin ist. Sie sprang ins Wasser und rettete all ihre Mitfliehenden vom ertrinken, als das Boot in Not war. Seitdem hat sie mit der griechischen NGO Ecri zusammmen gearbeitet, um weitere Hunderte von Leben zu retten. Bitte unterzeichnet diese Petition und verbreitet sie! Petition Continue reading

11Okt/18

Pressemitteilung zur Demonstration am 13. Oktober 2018 in Karlsruhe 14 Uhr Bahnhofsvorplatz

Gegen nationalistische und rassistische Hetze!

11.08.2018 Karlsruhe | Zur Demonstration „gegen nationalistische und rassistische Hetze“ am 13. Oktober 2018 rufen mittlerweile etwa 90 Gruppen und Organisation aus Baden-Württemberg auf. Wir gehen davon aus, dass jedoch mehr Gruppen mobilisieren. Bei den Kundgebungen werden Vertreter*innen des Antirassistischen Netzwerks, des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg, Vertreter*innen von Gewerkschaften, ein Bundestagsabgeordneter, Geflüchtete selbst und weitere Vertreter*innen von aktiven Organisationen sprechen. Continue reading

03Okt/18

„Gegen nationalistische und rassistische Hetze“ – landesweite Demonstration am 13. Oktober 2018 in Karlsruhe

Für den Erhalt des Asylrechts, Gleiche Rechte und das Recht auf ein gutes Leben für alle. Für Solidarity cities!

Pressemitteilung 01.10.2018  | Zur landesweiten Demonstration am 13. Oktober 2018 rufen mehr als 80 Gruppen, Organisationen, Netzwerke und Gewerkschaften nach Karlsruhe auf. Initiiert wurde der Aufruf vom Antirassistischen Netzwerk Baden-Württemberg.

Warum demonstrieren wir in Karlsruhe?

Das Regierungspräsidium Karlsruhe ist zentrale Auslän­der- und Abschiebebehörde von Baden-Würt­temberg. In Karlsruhe wurde 1979 als “Abschreckungs­maßnahme” mit der ZAST das erste Massenlager in Deutschland eingerichtet und erstmals Arbeitsverbote, Leistungssenkungen, Sachleistungen und die Residenzpflicht eingeführt und später bundesweit ange­wandt. Continue reading

20Sep/18

Fragen an das Polizeipräsidium Aalen zum Polizeieinsatz am 3. Mai 2018 in Ellwangen

Nach Wochen keine Antwort aus Stuttgart

Fragen an das Polizeipräsidium Aalen zum Polizeieinsatz am 3. Mai 2018 in Ellwangen | Keine Antwort aus dem Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration

Pressemitteilung 20.09.2018 |Sehr geehrte Damen und Herren, da wir drei Wochen nach unserem Brief an das Polizeipräsidium Aalen noch immer auf eine Antwort warten, wenden wir uns an die Medien. Das Präsidium war für den Polizeieinsatz in der Ellwanger Landeserstaufnahmeeinrichtung am 3. Mai 2018 verantwortlich. Weder das angeschriebene Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration noch die Regierungsfraktionen haben sich bislang zurückgemeldet. Auch einzelne Abgeordnete schweigen. Die einzige Antwort liegt uns von Sascha Binder, Innen- und Rechtspolitischer Sprecher der SPD vor. Auch dieser wartet auf Antworten. Continue reading