An den Grenzen – Flüchtlinge und das europäische Migrationsregime | Vortrag 20. November 2017 | UNI Raum 1098

An den Grenzen – Flüchtlinge und das europäische Migrationsregime

20. November 17, UNI- Freiburg, 20 Uhr – Raum 1098 Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Sabine Hess ( Göttingen)

Veranstaltungsreihe des Freiburger Forums aktiv gegen Ausgrenzung | Die Europäische Union betreibt an ihren Außengrenzen eine Politik mit tödlichen Folgen: Enorme Summen sind in die Aufrüstungen der Grenzsicherung investiert worden, damit sind die Fluchtwege riskanter geworden und es ist ein Markt für Menschenhändler entstanden, der davon profitiert, dass Geflüchteten legale Einreisemöglichkeiten verweigert werden. Sabine Hess hat sich in ihrer Forschung intensiv mit dem europäischen Migrationsregime und der Situation an den Außengrenzen befasst. Sie ist u.a. Mitherausgeberin der Zeitschrift ‚Movements – Journal für kritische Migrations- und Grenzregimeforschung‘ und Mitglied im Rat für Migration.

Kommentare sind abgeschaltet!