Abschiebungen nach Afghanistan über Umwegen

Asylsuchende nach Oslo zur Abschiebung ausgeflogen

Die Süddeutsche Zeitung berichtet am 26.06.2017:

  • Die Bundesregierung hat einen geplanten Abschiebeflug abgesagt – dennoch schickt sie indirekt weiter Flüchtlinge nach Afghanistan.
  • Am 13. Juni hatte Deutschland Asylbewerber nach Oslo ausgeflogen. Dort gilt kein Afghanistan-Moratorium, und die norwegischen Behörden schieben auch Familien mit Kindern nach Kabul ab. pdf

Kommentare sind abgeschaltet!